Drucken
Zugriffe: 2010

Die Palpasbeschichtung ist hauchdünn auf einem klebrigen Trägermaterial aufgetragen. Der Klebstoff ist eine Art Permanentkleber den man nur mit sehr großem Aufwand vom Gehäuse entfernen kann. Anfragen bezüglich der Risse und der Möglichkeit des Austausches sind sehr ernüchternd. Die Risse entstehen durch die Ausdehnung des Trägermaterials, selbst bei Zimmertemperatur geschieht dies über die Jahre, auch bei unverbauten Teilen.

Um im Inneren die Beschichtung vernünftig auszutauschen muss zumindest der Mattscheibenrahmen und die Rückwand entfernt werden. Die Kosten hierfür mit Material belaufen sich auf ca. 200,- bis 250,-€

Der Preis für die Beschichtung einer Klappe des Hilfsverschlusses liegt bei ca 30,-€

Ob sich dieser Aufwand lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Die Reflexionsabsorbtion wird durch die Risse nicht beeinflußt. Lediglich optisch wäre dies zu bemängeln. Da die Risse keinerlei Auswirkungen auf die Bildqualität haben, sollte man damit Leben.